spacer

Pulsierende Region Emsland

Wenn Sie im Hotel Schmidt am Markt in Meppen ein paar Tage Erholung finden, haben Sie sich gleichzeitig für eine pulsierende und vielschichtige Freizeitregion entschieden. Im Emsland finden Sie zahlreiche Ausflugsziele mit und ohne Fahrrad, so wird Ihr Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt. Wenn Sie dazu Fragen haben oder noch weitere Tipps benötigen, sprechen Sie uns einfach an.

 

Meppen – Stadt am Wasser

Inmitten des historischen Stadtkerns von Meppen finden Sie das Hotel Schmidt am Markt. Die Kreisstadt des Emslandes liegt in einer flachen Kulturlandschaft aus Äckern, Wiesen sowie Wäldern und wird unterbrochen von Ems, Hase, Radde und Dortmund-Ems-Kanal. Hier laden viele Kilometer hervorragend ausgebaute und lückenlosbeschilderte Radwege zum Radeln ein. In und um die Meppener Innenstadt haben sich über 120 Einzelhandelsgeschäfte angesiedelt, die oft noch inhabergeführt sind und zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel einladen. Ein weiteres Shopping-Highlight ist die 2013 eröffnete Meppener Einkaufspassage (MEP) mit über 35 Geschäften auf zwei Etagen. In Meppen gibt es aber noch mehr zu entdecken:

 

Freilichtbühne Meppen

Freilichtbuehne MeppenGut 20 Minuten Fußweg ist die Freilichtbühne Meppen vom Hotel Schmidt am Markt entfernt. Mehr als 30.000 Gäste besuchten die Naturbühne im Esterfelder Forst in der vergangenen Freilichtsaison. Gehören Sie auch dazu und besuchen Sie beispielsweise nach einem Candlelight-Dinner im Restaurant des Hotels Schmidt am Markt die Freilichtbühne Meppen.

Historischer Dampfzug
DampfzugEine Reise in die Vergangenheit verspricht die Fahrt mit dem historischen Dampfzug. Gemütlich schaukelt das fahrende Museum durch die romantische Landschaft des Hasetals. Von Meppen aus geht es Richtung Quakenbrück.

Emsbad Meppen
EmsbadFast vor der Haustür des Hotels Schmidt am Markt liegt das Meppener Emsbad. Im frisch renovierten Hallenbad finden Sie Spaß und Entspannung gleichermaßen: Wasserrutschen und Fontänen für die kleineren Gäste, einen gemütlichen Wellness-Bereich für die Großen. In den Sommermonaten ist das angrenzende Freibad geöffnet.
Borkener Paradies
Borkener Paradies Natur pur – nicht unweit von Meppen liegt das Naturschutzgebiet Borkener Paradies. Die historische Hudelandschaft, ein als Viehweide genutzter Wald, wird von einem Altarm der Ems umgeben. Überflutete Auwald- und Wiesenbereiche wechseln sich mit trockenem Magerrasen auf sandigem Boden ab.
Museen
Wer Spaß an Zeitreisen hat, sollte sich einen Besuch im Ausstellungszentrum für die Archäologie des Emslandes im Museumstrakt an der Koppelschleuse nicht entgehen lassen. Die archäologische Ausstellung gibt Einblicke in die kulturhistorische Entwicklung des Emslandes von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Beispielsweise gibt es ein nachgebildetes Großsteingrab und Urnengräberfeld zu entdecken. Im Stadtmuseum in der Arenberg’schen Rentei wird Meppens Geschichte präsentiert. Besonders interessant ist das Stadtmodell mit den historischen Festungsanlagen, die im Stadtbild noch gut zu erkennen sind.
Historisches Rathaus
Rathaus MeppenVon Hotel Schmidt am Markt aus ist das Wahrzeichen der Stadt Meppen, das Historische Rathaus wunderbar zu sehen. Das prägnante Gebäude mit dem Säulenlaubengang und dem Stufengiebel wurde 1408 zum Teil aus Findlingen erbaut und 1601 bis 1605 erweitert.
Kirchen
Gymniasalkirche MeppenEine der ältesten Kirchen des Emslandes ist die Bokeloher Kirche auf einer Anhöhe am Ufer der Hase. Teile der Außenmauern stammen aus dem Jahre 948. Markant zeigt sich die barocke Gymnasialkirche mit ihrem rötlichen Außenanstrich, die 1743 bis 1746 erbaut wurde. 1461/62 wurde die Propsteikirche errichtet. In der dreischiffigen spätgotischen Hallenkirche befindet sich ein neugotischer Flügelaltar mit geschnitzten Szenen aus dem Leben Christi.
Kunstzentrum Koppelschleuse
Kulturzentrum Koppelschleuse Copyright Kulturzentrum KoppelschleuseAls Domizil des Meppener Kunstkreises und Ort abwechslungsreicher Kunstausstellungen hat sich die in der Nähe zum alten Ems-Hase-Kanal gelegene Koppelschleuse Meppen etabliert. Zu sehen gibt es sowohl regionale als auch überregionale zeitgenössische Kunst.
Schiffstouren
MS AmisiaWer die Region vom Wasser aus entdecken möchte, der sollte eine Fahrt mit dem Fahrgastschiff Amisia einplanen. Das Schiff starten auch von Meppen aus.
Kanutouren
Kanutour auf Ems und HaseAus einer anderen Perspektive entdecken Sie Meppen vom Kanu oder Kajak aus. Wenige Kilometer vom Hotel entfernt, bieten Ihnen mehrere Anbieter Boote zum Verleihen an. Unser Hotelteam berät Sie gern über Anbieter und Ausflugsziele am und auf dem Wasser.

MEP
 Eroeffnung MEP aussen lqSeit dem Frühjahr 2013 hat Meppen ein ganz besonderes Shoppingerlebnis, ganz in der Nähe zum Hotel Schmidt am Markt: Die „Meppener Einkaufspassage (MEP)“, der "Diamant" des Emslandes, bietet Ihnen zu jeder Jahreszeit einen Einkaufsbummel trockenen Fußes. Ein absolutes Highlight: entspannt eine gute Tasse Kaffee auf der Terrasse am Haseufer genießen. 
Bauerngarten Rühle
Bauerngarten RuehleAls zentraler Treffpunkt im schönen Gartenambiente gilt der traditionelle Bauerngarten an der St. Franz Xaver Kirche. Hier haben die „Heimatfreunde Rühle e.V.“ ein Idyll mit 16 Parzellen geschaffen, die angelehnt an typische Bauerngärten bepflanzt werden.

 

Umgebung

 

Auch außerhalb Meppens gibt es für Sie eine Menge zu entdecken. Tauchen Sie ein in die Sehenswürdigkeiten des Emslandes. Sollten Sie Fragen zu Ausflugszielen in der Umgebung haben, fragen Sie unser Team vom Hotel Schmidt am Markt. Einige lohnenswerte Ziele haben wir hier für Sie zusammengestellt:

 

 

Festung Bourtange
BourtangeAuf ins Mittelalter! Die Geschichte der niederländischen Festung Bourtange reicht bis in das Jahr 1580 und noch bis heute spüren Sie das mittelalterliche Flair des Lebens in der markanten Festung mit Fünfeckstruktur.
Gedenkstätte Esterwegen
Gedenkstätte EsterwegenDie Gedenkstätte Esterwegen erinnert an die 15 Emslandlager und ihre Opfer. Auf dem ehemaligen Gelände des früheren Konzentrations- und späteren Strafgefangenenlagers werden diejenigen Teile der Lagertopographie, die für Gewalt und Bedrohung stehen, durch Stahlelemente kenntlich gemacht, die Häftlingsbaracken durch „Baumpakete“ visualisiert.
Schifffahrtsmuseum Haren (Ems)
Spitzpuente Helene HarenIm Schifffahrtsmuseum am Haren-Rütenbrock-Kanal können Besucher die Schifffahrtstradition der alten Schifferstadt Haren erleben. Während es in der Spitzpünte „Helene“ eine Sammlung nautischer Instrumente gibt, dokumentieren das Motorschiff „Thea-Angela“ und die Exponate im Schleusenwärterhaus die Entwicklung der Küstenschifffahrt.
Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bagerveen
Internationaler Naturpark Bourtanger Moor BargerveenBesondere Naturerlebnisse gibt es in der Moorlandschaft entlang der deutsch-niederländischen Grenze: Das Bourtanger Moor gehört zur Riege der deutschen Naturparke. Es gibt zahlreichen Rad-, Wander- und Autorouten im  „Internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen“ zu entdecken. Unterschiedliche Erlebnispfade zeigen das  kulturelle Erbe des Gebietes. 
Emsland Moormuseum
Emsland Moormuseum GeesteIm Emsland Moormuseum erleben die Besucher das Moor im Spannungsfeld von Natur und Technik. In einer großen Ausstellungshalle ist der „Mammut“, der größte Pflug der Welt, zuhause. Spannend ist eine Fahrt mit der Schmalspurbahn über das 20 ha große Hochmoorgelände mit Archehof.
Schloss Clemenswerth
Jagdschloss Clemenswerth in SoegelDie sternförmige Anlage des Jagdschlosses Clemenswerth ist die einzig erhaltene ihrer Art und zählt zu den reizvollsten Denkmälern des Spätbarocks. Noch heute sind Teile der ehemaligen Einrichtung, Sammlungen zur höfischen Wohnkultur und zur fürstlichen Jagd im 18. Jahrhundert zu besichtigen.
Haselünne
HaseluenneGäste von Nah und Fern kommen schon seit dem Mittelalter in die älteste Stadt des Emslandes. Idyllische Landschaft mit viel Wasser, Wiesen und Wäldern umgeben die Stadt. Geprägt ist die Korn- und Hansestadt Haselünne unter anderem von den Brennereifamilien Heydt, Rosche und Berentzen. Die Brennerei-Kunst können Besucher in Museen und Produktionsstätten hautnah miterleben.
Geester See
Speicherbecken GeesteZum Faulenzen lädt der 850 m langer Badestrand mit Liegewiese am Geester Speicherbecken ein. Tauchen, Surfen und Segeln gehören zum Freizeitangebot am Speicherbecken. Rad- und Wanderwege führen rund um den See und geben Einblick in eine tolle Naturlandschaft. Ein Biotop ermöglicht herrliche Einblicke in eine geschützte Flora und Fauna.
Wasserskianlage
Wasserskilaeufer Wakeboard Freizeitpark DankernEine moderne, 800 m lange Wasserskiseilbahn in Dankern verspricht jede Menge Wasserabenteuer. Ob Sie als Anfänger, Semi- oder Vollprofi auf dem kühlen Nass unterwegs sind: Auf dem ca. 20 km entfernten Dankern-See werden Sie jede Menge Spaß haben.
Golfplatz Gut Düneburg
Golf DueneburgDen Schläger schwingen und Abschläge üben – dazu haben Sie auf dem Premium Golfplatz Gut Düneburg im etwa elf Kilometer entfernten Haren die Möglichkeit. Das ca. 300 ha große parkähnliche Areal bietet ideale Voraussetzungen für eine entspannte Partie Golf.
Emsflower
Erlebnispark EmsflowerDer Erlebnispark Emsflower ist ein „Erlebnis unter Glas“: Zu erleben gibt es die Pflanzenproduktion in den 30 Hektar großen Gewächshäusern, Schaugärten und einen Indoorspielplatz, Restaurants sowie Direktverkauf.

 

Gerne können Sie aber auch auf den Internetseiten der Tourist Information Meppen, der Emsland Touristik und vom Hasetal stöbern.

 

Das Hotel Schmidt am Markt Meppen ist ausgewähltes und ausgezeichnetes Mitglied der Hasetal "Hotelperlen". Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

 

!-

Veranstaltungskalender Meppen zum Download

DOWNLOAD -->

KONTAKT

Hotel Schmidt am Markt 

Am Markt 17
49716 Meppen

 

Telefon: +49 (0) 5931 98 10 - 0
Fax: +49 (0) 5931 98 10 - 10

 

Email: info@hotel-schmidt-meppen.de
Web: www.hotel-schmidt-meppen.de

Scroll to top